Kontakt Termin buchen
Case Study 3

Von der „Geierwally“ zur neuen Nase

Mit zwölf Jahren wurde die Nase von Silvia H. wegen eines Furunkels, einer eitrigen Entzündung, operiert. Dabei wurde ihr der Knorpel der rechten Seite entfernt. Im Laufe der Jahre senkte sich die Nasenspitze, wodurch ein Nasenhöcker besonders stark betont wurde.

„Du bist schiach“, meinte ihre Mutter, „du hast eine hässliche Nase.“

Und auch die Anderen verspotteten das Mädchen und später dann die Frau. „Geierwally“ oder „Papagei“ wurde sie wegen ihrer ausgeprägten Hakennase sekkiert.

Im Laufe der Jahre überlegte Silvia H. einige Male, sich die Nase operieren zu lassen, doch zum einen bezahlte die Krankenkasse diesen Eingriff nicht, zum anderen fand sie auch keinen Chirurgen, der diese anspruchsvolle Operation gemacht hätte. Jahrzehntelang hatte ihr Selbstwert unter der Nase gelitten. Nach den Mitschülern spotteten ihre Kollegen mehr oder weniger offen über sie.

„Ich habe ein hübsches Gesicht, wegen der Nase hatte ich dennoch das Gefühl, mich verstecken zu müssen“, erinnert sich Silvia H. ungern an diese Zeit zurück.

Auf einer zehnteiligen Skala, bei der die Stufe 1 sehr niedrig und die Stufe 10 sehr hoch ist, lag ihr Selbstwert vor der Operation bei einem Wert von 3. Im Herbst 2015, damals war sie 54 Jahre alt, beschloss sie, „den Makel richten zu lassen“.

In einer aufwendigen vierstündigen Operation wurde ihre Nase korrigiert, wobei der fehlende Knorpel transplantiert werden musste. Groß war ihre Aufregung am Tag, als der Verband abgenommen wurde. Dr. Kuzbari warnte sie und meinte, die geschwollene Nase sehe noch wie eine Kartoffel aus.

„Ich sah die verschwollene Nase mit ihren Blutkrusten und wusste, jetzt ist sie lieb“, erinnert sich Silvia H.

Die korrigierte Nase entsprach ihrem persönlichen Selbstbild, sie war so, wie sie sich selbst sah.

„Ich war von Anfang an glücklich und dankbar, die Operation hat meine Seele gerettet.“

Ein halbes Jahr nach ihrer Nasenoperation sieht sie sich auf Stufe zehn der Zufriedenheitsskala.

Bis heute hat Silvia nur wenigen Menschen von ihrer Nasenoperation erzählt und wundert sich, dass diese kaum jemandem auffällt. Sie erhält Komplimente, hört, dass sie gut aussieht, doch sogar ihrer Freundin, die sie schon seit 40 Jahren kennt, ist die Operation bisher nicht aufgefallen. Vielleicht liegt dieses Phänomen an der Kongruenz, an der Übereinstimmung ihres Gesichtes in der Öffentlichkeit mit ihrem inneren Bild. Ihr Mann, von dem sie getrennt lebt, meint: "Wenn ich dich nur früher so kennengelernt hätte. Jetzt bist du noch schöner.“

Für Silvia H. war die Operation eine hohe Investition, die sich allerdings voll ausgezahlt hat:

„Ich würde es wieder machen und kann das nur jedem empfehlen, der unter einem solchen Makel leidet.“

Gleichzeitig warnt sie allerdings auch vor Billigoperationen im Ausland. „Eine Freundin ließ sich in Polen operieren, das ist komplett misslungen.“ Silvias Leben hat sich grundlegend verbessert: „Ich bin das, was ich bin.“ Und ihrer Mutter hat sie inzwischen auch schon verziehen.

zurück zur Übersicht

Jetzt online Termin vereinbaren!

Um Deine ganz persönlichen Fragen zum Thema Nasenkorrektur & Nasen Op beantworten zu können, haben wir einen Teil unserer Zeit ausschließlich für Beratungsgespräche reserviert.

Vereinbare einfach Deinen unverbindlichen Beratungstermin telefonisch unter 01 358 28 90 oder über unsere Online Terminvereinbarung. Wenn du uns eine Frage stellen möchtest, kannst du gerne auf den Button «Frage stellen» klicken und wir antworten Dir so schnell als möglich!

Termin buchen
Frage stellen

Wähle Deinen Nasen-Experten für die Erstberatung:

Univ. Doz. Dr.
Rafic Kuzbari

Internationale Kapazität für Gesichtschirurgie & Gründer des Kuzbari Zentrums für Ästhetische Chirurgie.

Termin buchen

Mehr über Dr. Kuzbari

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass die Erstberatung bei Univ. Doz. Dr. Rafic Kuzbari EUR 180,00 kostet. Dieser Betrag wird Ihnen bei einer Behandlung refundiert.

» jetzt buchen

Dr. Christoph
Grill

Shootingstar für Nasen-Ops & mehrfacher Preisträger der Österreichischen Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie.

Termin buchen

Mehr über Dr. Grill

Über dieses Formular kannst du uns alle Deine offenen Fragen rund um Nasenkorrekturen stellen.
Wir bemühen uns, so rasch als möglich zu antworten!

Das Kuzbari Zentrum vereint europaweit einzigartig alles unter einem Dach:

Kein Hokus Pokus

Auch wenn unsere Ergebnisse oft mit Zauberei verglichen werden, ist alles wissenschaftlich fundiert.

Eigene Operationssäle

Bei uns erfolgen alle Behandlungen in eigenen hochmodernen Räumen.

Schnelle Termine

Wir reservieren sehr viel Zeit für unverbindliche Erstberatungsgespräche.

Finanzierung

Alle Behandlungen können auch in Raten bezahlt werden.


Vectra 3D

Mit unserer 3D Simulation planen wir zusammen Ihre perfekte Nase.

Hochspezialisiert

Alle unsere Mitarbeiter sind auf Schönheitsmedizin hochspezialisiert.

Beste Lage

Unser Zentrum befindet sich im Herzen Wiens und ist mit Auto und Öffis einfach erreichbar.

Wohlfühlen

Einschlafen mit Netflix, aufwachen mit Haubenfrühstück vom benachbarten 5* Hotel


Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien Kuzbari Zentrum - Plastische Chirurgie Wien

Blick ins Zentrum

» Galerie öffnen

Lange Anreise nach Wien? Kein Problem – Wir bieten Beratungstermine auch gerne virtuell über  Whats App und  Facetime an.


  01 358 28 80 / Termin vereinbaren

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.